Servicenavigation

Navigation für Top-Themen

Themennavigation

Einstellungsverfahren für den Polizeivollzugsdienst

Wenn Sie sich für ein Studium zum Kommissar bzw. zur Kommissarin bei der Polizei beworben haben, wird das Präsidium der Bayerischen Bereitschaftspolizei von uns nach dem Auswahlverfahren über Ihr Prüfungsergebnis informiert. In der Reihenfolge der Platzziffern lädt das Präsidium die Bewerber/-innen für den Polizeivollzugsdienst (dritte Qualifikationsebene) zu einer polizeiärztlichen Untersuchung, einem Einstellungstest zur Prüfung der sozialen Kompetenz und zu einer Sportprüfung ein.

Das Studium beginnt für je die Hälfte der Anwärter/-innen am 1. September und am darauf folgenden 1. März. Den Studienbeginn legt das Präsidium der Bayerischen Bereitschaftspolizei rechtzeitig fest. Dabei wird versucht, Ihren Wünschen soweit wie möglich entgegen zu kommen.

Umfassende Informationen zum Einstellungsverfahren für das Studium zum/zur Kommissar/in finden Sie im Internetangebot "Mit Sicherheit anders" der Bayerischen Polizei.
Wenden Sie sich bei Rückfragen bitte direkt an das

Wappen der PolizeiPräsidium der Bayerischen Bereitschaftspolizei
- Nachwuchswerbung -
Pödeldorfer Str. 77/79
96052 Bamberg

Telefon: 0951/9331-446